(+49) 01520 79 74 700 (Mo-Fr 7-17 Uhr)
0 St.
0,00 €
Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb. Was machen wir uns damit?
Bezahlen Sie keine Lieferkosten! Fügen Sie … hinzu 40,00 € und Sie haben dies gratis.
 
40,00 €

Nicaragua Los Altiplanos, Sorte Java Lavado BIO - Microlot

Code: 1909

Ein Kaffee, der inmitten eines Naturschutzgebietes gewachsen ist, kann nicht anders als eine echte Spezialität bezeichnet werden. Der Kaffee Nicaragua Los Altiplanos – Java Lavado BIO wird Ihren Gaumen mit seinem weichen Körper, seiner milden Säure und Noten von Trockenfrüchten, Gewürzen, Nüssen und Marzipan verzaubern. Der Besitzer der Farm, Ricardo Cuadra Fajardo, kümmert sich vorbildlich um die Kaffeepflanzen und um das gesamte Gebiet in der Umgebung der Plantage. Und die Ergebnisse sind bemerkenswert.

große Verpackung:
kleine Verpackung:
Mit dem Aktivieren der Benachrichtigungs-App stimmen Sie … zu der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu.
Bezahlen Sie keine Lieferkosten! Fügen Sie … hinzu 40,00 € und Sie haben dies gratis.
 
40,00 €
Herkunftsland
Herkunftsland:
Nicaragua
Sorte
Sorte:
Java
Region
Region:
Jinotega
Geschmack
Geschmack:
Obst, Marzipan, Nüsse
Aufbereitung
Aufbereitung:
Nasse
BIO
BIO:
Ja

Zusammensetzung

Arabica BIO 100%

Crema und Geschmack des Kaffees

Der Kaffee Nicaragua Los Altiplanos – Java Lavado BIO gehört zu den wahren Delikatessen. Er wird nicht nur biologisch angebaut, sondern hat auch einen schönen weichen Körper und eine milde bis mittlere Säure. Im Geschmack erkennen Sie Trockenfrüchte, Haselnüsse und Marzipan. Wer ihn wirklich genießen wird, findet in der Tasse auch Spuren von süßen Rosinen, Nelken und Zedernholz.

Dieser Arabica eignet sich perfekt für die Zubereitung in einer Filterkaffeemaschine, in einem Kaffeevollautomaten, einer Mokkakanne oder einer French Press. Sie sollten auf jeden Fall mehrere Zubereitungsmethoden ausprobieren. Der Kaffee Nicaragua Los Altiplanos - Java Lavado BIO wird Sie jedes Mal mit einem etwas anderen Geschmack erfreuen.

Herkunft des Kaffees

Die nicaraguanische Region Jinotega erstreckt sich im nördlichen Teil des Landes. Sie ist bei Reisenden und Naturforschern für ihre schöne Landschaft bekannt, die durch häufige Nebel und dichte Wolken gekennzeichnet ist. Es ist also nicht verwunderlich, dass Jinotega den Spitznamen Ciudad de la Brumas also „Stadt des Nebels“ erhalten hat. Sie ist von mehreren Gebirgsketten umgeben, die von einem Netz großer und kleiner Flüsse durchzogen sind, auch der See namens Apanas, der auf der UNESCO-Liste der Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung steht, befindet sich hier.

Was den Kaffee betrifft, so gehört Jinotega nicht nur zu den wichtigsten Produzenten in Nicaragua, sondern auch in der Umgebung. Die Farmer bauen die Kaffeepflanzen hauptsächlich in einer Meereshöhe von 800 bis 1.500 Metern an, meist auf Terrassen, die dazu beitragen, die Feuchtigkeit zu bewahren und die Bodenerosion zu verringern. Das örtliche Klima ist besonders gut für die Pflanzen – die Tage sind warm und sonnig, die Nächte kühl. In der Region fallen reichlich Niederschläge, und die Böden versorgen die Kaffeepflanzen mit ausreichend Nährstoffen.

Im Falle des Kaffees Nicaragua Los Altiplanos - Java Lavado BIO müssen wir auch die besondere Geschichte der Farm erwähnen. Sie wurde in den 1930er Jahren von einem Schotten namens Potter gegründet. Einige Jahrzehnte später beschloss dieser Mann, in sein Heimatland zurückzukehren und verkaufte die Farm. In den 1980er Jahren wurde sie vom Staat beschlagnahmt. Und erst zu Beginn des 21. Jahrhunderts ging die Plantage wieder in Privatbesitz über. Ricardo Cuadra Fajardo besuchte die Finca Los Altiplanos, verliebte sich auf den ersten Blick in sie und kaufte sie.

Der Grund dafür war sicherlich die Lage – die Farm liegt mitten im Naturschutzgebiet Datanlí El Diablo und die Kaffeepflanzen wachsen im Schatten der mächtigen Bäume des Urwalds. Insbesondere handelt es sich um schöne Exemplare der so genannten Guaba Bäumen (Inga edulis), die bis zu 30 Meter hoch werden und symbiotische Beziehungen mit Bakterien und Pilzen eingehen, die Stickstoff im Boden fixieren. Dies ist sehr wichtig für das gesunde Wachstum der Kaffeepflanzen.

Auf der Finca Los Altiplanos sind etwa 25 Personen beschäftigt, während der Erntezeit sind es sogar 200. Neben dem Kaffeeanbau widmet sich die Farm auch dem Anbau von Bananen und Getreide.

Kräuterbuch und Wirkungen Kaffee

Arabica-Kaffee
Kräuterbuch und Wirkungen von Arabika

Beispiel für die Kaffeeverpackung

Unser Kaffee ist einer hochwertigen Aluminium-Verpackung verpackt, die keine auffälligen graphischen Elemente hat, weil es in unserer Firma vor allem um den Geschmack und um die Qualität geht. Die echte Frische von unserem Kaffee können Sie auch anhand des Ventils überprüfen, das die Gase, die nach dem Rösten entstehen, freisetzt. Hochwertige Packung, die den Charakter des Kaffees bewahrt. Der Kaffee ist in der Verpackung immer hermetisch verschlossen, damit er resistent gegen Feuchtigkeit, Licht und fremde Gerüche ist.

 

Zubereitung:

  1. Mahlen Sie den Kaffee so grob, wie es der von Ihnen gewählten Kaffeezubereitung entspricht.
  2. Verwenden Sie mindestens 1,5 bis 2 TL (etwa 7 g) von gemahlenem Kaffee pro Tasse.
  3. Gießen Sie den Kaffee mit ca. 95 °C heißem Wasser auf.
Geschmack und Töne:
Intensität
Säuregehalt
Rösten
Bohnen
Aufbereitung

Brauchen Sie Hilfe?

Helfen Sie anderen bei der Auswahl:

Meistverkauftes Zubehör zu diesem Produkt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Das Bulletin schicken wir Ihnen 1x in 14 Tagen.
Mit der Anmeldung zur Benachrichtigung bei Aktionen, Neuheiten und interessanten Informationen stimmen Sie … zu der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu.
Für Partner

  Kostenlose Lieferung bei einer Bestellung über 40 Euro | Rabatt beim ersten Kauf »